Integrationspreis

Bewerbung

Konzept

Bewerbungsformular als PDF herunterladen:

Hinweis: Um das PDF-Formular ausfüllen zu können, müssen Sie es herunterladen, auf Ihrem Computer speichern und dann im Acrobat Reader öffnen.

 

Falls Sie keinen Acrobat Reader installiert haben, können Sie dies unter folgendem Link tun:

Acrobat Reader herunterladen

Die Integrations-Stiftung verleiht gemeinsam mit der Stadt Schwabach und unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters regelmäßig den Schwabacher Integrationspreis. Mit ihm sollen besondere Leistungen ausgezeichnet werden, die der Integration und dem Zusammenleben aller Bevölkerungsgruppen und Altersklassen in der Bürgerschaft dienen.

 

Wozu gibt es einen Integrationspreis?

Der Integrations-Stiftung und der Stadt Schwabach sind sowohl die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund  als auch die Solidarität mit benachteiligten Gruppen, den Schwachen, Kranken und Behinderten und deren Inklusion ein großes Anliegen.

Viele Menschen, Organisationen, Verbände, Unternehmen, Schulen und Initiativen engagieren sich für das Thema Integration. Mit der Vergabe des Integrationspreises sollen hervorragende Beispiele hierfür gewürdigt und öffentlich sichtbar gemacht werden. Darüber hinaus sollen die Verantwortlichen in ihrem Engagement bestärkt und weitere Personen dazu motiviert werden, ihrem Beispiel zu folgen.

 

Wer kann sich bewerben oder vorgeschlagen werden?

Für den Schwabacher Integrationspreis vorgeschlagen werden können Einzelpersonen, Initiativen, Vereine, Träger, Einrichtungen, Organisationen, Verbände, Schulen oder Unternehmen, die in herausragender und vorbildlicher Weise durch berufliche oder private Initiativen einen wertvollen Beitrag zur besseren Integration von Menschen mit Migrationshintergrund oder benachteiligter Menschen in Schwabach leisten

 

Was wird ausgezeichnet?

Projekte, Initiativen, beispielgebende Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen, berufsbildende oder ausbildungsbegleitende Aktionen sowie alle nachhaltigen Aktivitäten, die zur Integration und Inklusion benachteiligter behinderter, kranker und schwacher Menschen, von Einwanderern, anerkannten Asylsuchenden, Kriegsflüchtlingen und ihren Familien beitragen und das Zusammenleben verbessern und vertiefen, können für den Integrationspreis vorgeschlagen werden.

 

Wer entscheidet über die Preisvergabe?

Über die Preisvergabe entscheidet eine fünfköpfige Jury. Die Jury setzt sich  wie folgt zusammen:

• Dem Vorstandsvorsitzenden der Integrations-Stiftung Schwabach

• Dem Oberbürgermeister der Stadt Schwabach

• Der(m) Vorsitzenden des städtischen Integrationsrates

• Dem Leiter der Redaktion des Schwabacher Tagblattes

• Dem Vorsitzenden des Stiftungsbeirates der Integrations-Stiftung

 

Wie ist der Schwabacher Integrationspreis dotiert?

Der Schwabach Integrationspreis ist mit einem Preisgeld von 5.000 € dotiert.

 

Wie kann man sich bewerben oder für die Preisverleihung vorgeschlagen werden?

Die Vergabe des Integrationspreises 2017 ist für Donnerstag, dem 19.10.2017 um 19.30 h Uhr vorgesehen.

 

Die Abgabefrist für Vorschläge ist auf den 05.08.2017  festgelegt.

 

Bewerbung per E-Mail:

Herr Richard Schwager

rs@integrationsstiftung-sc.de

 

Per Post:

Integrations-Stiftung Schwabach

Benkendorferstr. 9 · 91126 Schwabach

 

Bei Fragen können Sie uns auch gerne telefonisch kontaktieren:

Telefon: 09122 12313

 

Ausschreibung als PDF herunterladen: